Active Directory-Benutzer mit Powershell erstellen

Gerade bei Test- oder Entwicklungs-Umgebungen kommt es immer wieder vor, dass mehrere Benutzer auf einmal im CRM erfasst werden müssen. Ergo müssen auch die Benutzer im Active Directory her. Bei ein zwei Benutzern mit dem Wizard kein Problem. Bei mehr Benutzern kann das Geklicke aber sehr schnell mühsam werden.

Lösung: Powershell! Mit Powershell ist es sehr einfach möglich die AD-Beutzer automatisiert zu erstellen.

  1. Die Benutzer in einer CSV-Datei erfassen:
    image
  2. Die PowerShell-Datei mit folgendem Inhalt erstellen:
    Param(
          [string]$filePath,
          [string]$initPassword
    )
    
    Import-Csv $filePath | New-ADUser -Path 'DC=PROCRM,DC=CH' -PassThru | Set-ADAccountPassword -Reset -NewPassword (ConvertTo-SecureString -AsPlainText '$initPassword' -Force) -PassThru | Enable-ADAccount

    Bemerkung: Der Parameter “Path” ist optional. Wird dieser wegglassen werden die Benutzer einfach im Root erstellt.

  3. CMD-Datei zum Aufruf der PS-Datei erstellen:
    Powershell.exe Set-ExecutionPolicy –ExecutionPolicy RemoteSigned –Scope CurrentUser Powershell.exe -File CreateAdUsers.ps1 -filePath crmusers.csv -initPasswort 'Passw0rd'
  4. Zum Erstellen der Benutzer nun einfach die eben erstellte CMD-Datei ausführen

Nice to know: Custom Activities und Quick-Forms

You can enable custom activity entities to support quick create forms, and you can create quick create forms for those entities. However, the quick create form for custom activity entities will not be used when people click the Create button on the nav bar. These quick create forms can be used only when people add a new record for a subgrid that displays that specific custom activity entity.

Source: https://technet.microsoft.com/en-us/library/dn531126.aspx#BKMK_QuickCreateFormEntities